Galerie

 

VALEROSA Y VALERIA

Valeria ist zur Zeit das Maskottchen der Herberge. Sie ist hier geboren und kennt die Schlechtigkeit der Menschen und die Leiden ihrer Artgenossen noch nicht – und wenn es in unserer Macht steht, wird sie beides nie kennenlernen ! Valerosa, ihre Mutter, ist durch die Misshandlung, die sie über viele Jahre erduldet hat, fast blind. Als wir sie fanden, war sie nur Haut und Knochen und es war unvorstellbar, dass sie schwanger sein könnte. Beide, Valerosa und Valeria suchen eine Familie oder einen Menschen, der Valerosas Behinderung in Kauf nimmt und zugleich und neben ihr an Valeria Mutterstelle vertritt.

PATENSCHAFT Zurück