Galerie

 

VIOLETA

Die Rettung von Violeta werden wir unser ganzes Leben nicht vergessen, denn das war einer der schwierigsten Momente, die wir in CYD durchgemacht haben. Sie gehörte zu einer Herde von halbwilden Pferden in Marbella, die wir retten mussten, weil die Stadtverwaltung ihren gesetzlichen Verpflichtungen zur Versorgung der Tiere nicht nachgekommen war und diese, wenn sich niemand ihrer annahm, alle getötet worden wären – wir bezweifeln, dass das nach dem gesetzlich vorgeschriebenen schmerzlosen Verfahren erfolgt wäre. Violeta war hochschwanger und wehrte sich mit allen ihren Kräften dagegen, eingefangen zu werden, sie schien eher sterben zu wollen, als sich zu ergeben. Schliesslich konnte sie nicht mehr und fiel zu Boden. Wir alle von CYD, die an der Aktion teilnahmen, Männer und Frauen, mussten weinen. Doch dann, es war unerklärlich, blickte Violeta auf dem Boden liegend, einen um den anderen an, stand auf und ging ohne weiteren Widerstand in unseren Pferdetransporter. Heute ist sie ein wunderbares Tier und würde ein perfekter Begleiter und Freund jedes Menschen, der sie aufnehmen wollte.

PATENSCHAFT Zurück