Der Herr segne sie …

voluntarios CYD 2.Heute möchte ich von den Menschen sprechen, die es uns ermöglichen,  so viele Tiere, die niemand je gestreichelt hat, zu retten und ihnen zu helfen: unsere VOLUNTARIOS (jawohl, in Grossbuchstaben !)

Manchmal, wenn ich wegen einer Anzeige unterwegs bin, oder wenn mir meine Schwester sagt, ich müsse mich sofort um einen Notfall kümmern, denke ich: Haben wir die Kraft, das Geld, die Möglichkeit jetzt zu helfen ? Wenn ich mit dem Wagen auf dem Weg bin, zittern mir die Beine wegen der Ungewissheit, was ich vorfinden werde. Wieviele Tiere werden es sein? Wie wird es ihnen gehen ? Wieviel wird uns die Hilfe kosten ? Schaffen wir die Mehrarbeit ? Und dann denke ich an sie, die Voluntarios, unsere freiwilligen Mitarbeiter.
10516662_626908320738679_267316100612298609_n

Ich weiss, dass, wenn Tiere ohne Lebenschance von ihrem Leiden erlöst werden müssen, jeder unserer Tierärzte sofort kommen wird und uns trotz der unangenehmen Aufgabe weniger als üblich in Rechnung stellen wird. Und das aus eigener, bewusster Entscheidung für ein gutes Werk.

Ich weiss, dass, wenn wir Tiere retten können, alle Mitarbeiter in der Herberge das Äusserste geben werden, damit die Pferde das Vertrauen in die Menschen wiedergewinnen und sich von der harten Arbeit und dem einen oder anderen gefährlichen Moment nicht abschrecken lassen.

IFIch weiss, dass dann die logistische Hetzerei losgeht und meine Schwester alles tut, was immer die Tiere erfordern, dass sie alle unsere Freunde, die von zuhause aus mithelfen, alarmiert, sich nach mehr “teamers”, “Paten” und möglichen Pflegefamilien, vor allem aber nach Liebe umzuschauen. Liebe ist unser wahres Fundament, auf dem wir unser Leben Tag für Tag aufbauen und die uns noch nie im Stich gelassen hat.

Ich greife dann auf die selbstlosen, immer hilfsbereiten Mitarbeiter von SEPRONA zurück, damit der Schuldige nicht davonkommt, und unsere Verwalter Paloma, Santiago, und unser Buchhalter Rufino, werden Wunder wirken, damit wir die Schulden noch einen weiteren Monat vor uns herschieben können.

Ich weiss, dass unsere Freunde aus dem übrigen Europa, vor allem die, die jedes Jahr wiederkommen, uns helfen und mit ihrer Freude im Herzen auch andere mitreissen werden.

voluntarios abril 2015. 2Das alles weiss ich, und dann kommt meine Kraft zurück, um die nächste jeweilige Katastrophe zu bewältigen. Ich zittere nicht mehr, weil ich weiss, dass die Volontäre zu mir stehen und dass mit ihrer Ankunft ein paar Pferde mehr aufhören zu leiden. Ich weiss das, weil unsere Volontäre unser Schiff mitsteuern, wir sind unzertrennlich.

Was ich nicht weiss, liebe Volontäre von CYD Santa María, ist, was meine Schwester, unsere Tiere und ich ohne Euch machen sollten !
Freunde, vielen Dank !

CyD Santa Maria

La Asociacion CYD Santa Maria se ocupa de la recuperacion y reubicacion de especies animales maltratadas, en especial caballos